Was los


► regelmäßig und einmalig ◄

Live und gratis (nicht umsonst)
Konzert, Theater, Lesung, …
jeden Mittwoch

LeichtFertig
Deep House, Elektro und Techno
jeden 1. Freitag/Monat

Wilde Bühne – Open Stage
Die offene Bühne der Wildenbruch Bar
jeden letzten Donnerstag/Monat


Mittwoch, 21.02.2018, 20:00 Uhr♫ Rufus Coates & Jess Smith – live in concert

Rufus Coates & Jess Smith (Berlin/Ireland) form the acoustic duo from the alt blues folk band Rufus Coates & the Blackened Trees. They are an Irish dark, Blues/Folk combo who are currently based in Berlin. Their music is dark, atmospheric and unique. Their live performence always proves to be a heartfelt and atmospheric affair.

„the gravel-voiced Nick Cave-esque Coates, with a counterpoint of the sweet female vocals of Jess Smith, these are dour blues songs that have enough beauty to lighten the hearth of the home.“ Nialler9 ‚Album of the Week‘, Irish Times

„Listening to this debut LP from the Irish 5 piece brings to mind what is most enjoyable about music for me: being transported by sound, being suggested to by style and being impressed by complexity“. Dublin Concerts

🎟️ Eintritt frei / free entry

www.rufuscoates.com
www.facebook.com/events/415822295514412


Donnerstag, 22.02.2018, 20:00 Uhr🌠 Wilde Bühne – Open Stage

Die offene Bühne der Wildenbruch Bar. Jeden letzten Donnerstag im Monat.

Musik, Comedy, Prosa, Lyrik, Tanz, Pantomime, Zauberei, Jonglage, Artistik und alle anderen (noch) unbekannten Kunstformen, von grottenschlecht bis hammergeil – hier darf jeder (der sich traut) sein Talent und Können unter Beweis stellen. Durch den Abend führt David Schinkel.

🎫 Eintritt frei / free entry

Künstler-Anmeldung von 19:00 bis 20:00 Uhr. Musik nur gemafrei. Für jeden auftretenden Künstler gibt es 2 Freigetränke.


Freitag, 23.02. bis Sonntag, 25.02.✂️🖼️ „Stärke ist ein weisses Pulver“ – Ausstellung mit Collagen von SEBITCH

Eine Bildersafari im Zwielicht unter Einsatz von Taschenlampen

•••••••••

FREITAG
21:30 Uhr: Vernissage mit
22:30 Uhr: live music performance von 🎵 „(A)usse“
ab 23:30 Uhr: elastische Musik vom flachen Teller

SAMSTAG
Ausstellung geht weiter
ab 21:30 Uhr: 🎧 Deep-House/Techno von 3 DJs = Party

SONNTAG
19:30 – 22:00 Uhr: Finissage mit Rosé-Schaumwein „Rosat“
20:15, 21:05, 22:00 Uhr: Verlosung von je einer Collagen-Miniatür

🎟️ Eintritt frei / free entry

•••••••••

🔦 Serviervorschlag:
Man nehme sich eine Taschenlampe von uns und wandere mit dem selbst erzeugten Spotlight über SEBITCH’s Bild- und Textkompositionen.

Entstanden unter absolutem Affekt-Gehorsam, bildlich zwischen Comic und Abstraktion – thematisch überall zwischen Philosophie, Wahrheitssuche und konsalikscher Dramatik – hergestellt mit Schere, (Klebe)stift, Tesafilm, Heftklammern und Schreibmaschine …

Humor und Ernst – als Gemeinsamkeit, nicht als Gegensatz – bilden die Mitte; fängt man an, beide zu verwechseln, ist der Künstler zufrieden … Motto: „Ein neuer Sinn ist immer drin“.

Titel wie: „in one ink“, „Der Arzt von 10%“, „bges bggggeujas“ oder „Läuse?Panik?“ laden herzlich zum fröhlichen mitphantasieren ein.

Der geneigte Betrachter mag mittels Spotlight neue, starke Akzente setzen, um so eigene, noch wahrere Wahrheiten entstehen zu lassen.

•••••••••

🎵 Die live music performance von „(A)usse“, die bei der Vernissage genossen wird, soll die Synapsen auf Empfang föhnen und so den Betrachtungs-Spaß verstärken.

Das Musikprojekt wurde für diese Ausstellung ins Leben gerufen. Bedeutung: „(Auch) unter starker Strahlung eben“.
Das Stück „Gesellschaft braucht Kitt“ ist Musik in Form einer Collage.

Besetzung:
SEBITCH (Konzept & Loops)
Performer: Marcus Schinkel (Trumpet, Voice), Carlos Klapcia (Bass), Klaas Hübner (Tapeguitar)

Neun Beats, die jeweils fünf Minuten dauern, bilden das Grundgerüst. Zu diesen Beats werden unabhängig voneinander drei Parts mit drei verschiedenen Musikern erarbeitet, welche die jeweils anderen Parts nicht kennen.

Das Ergebnis wird erst bei der Live-Performance zu hören sein. Es kann Harmonie, Disharmonie oder Chaos entstehen – wie auch immer: Es wird gemeinsam durchgehalten.

Freuen wir uns also auf einige gut klingende Meinungsverschiedenheiten und hoffen, dass der Kitt hält …

•••••••••

🎧 Samstag ab 21:30 Uhr (Open End): Deep-House/Techno

► MIC
www.soundcloud.com/mic-dj

► Chris Oc
www.soundcloud.com/chris_ocker

► Das Kracht
www.soundcloud.com/herr-kracht


Mittwoch, 28.02.2018, 20:00 UhrTidemore – live in concert

a part oder apart? Beides!

So zweideutig wie der Titel, so vielseitig sind die Songs auf dem neuen Tidemore Album „a-part“. Aufbauend auf dem eigenwilligen akustischen Sound, der ihre Zuhörer regelmäßig in den Bann zieht, gehen die Brüder mit dem Album „a-part“ musikalisch durch eine neue Tür. Sie haben sich nicht neu erfunden, aber konsequent weiterentwickelt.
„a-part“ ist das bisher vielfältigste Tidemore Album. Es beinhaltet alles vom kleinen Song bis zur großartigen Hymne. Es bedient die großen Gefühle und ist dabei doch niemals trivial.

🎟️ Eintritt frei / free entry

www.tidemore.de
www.facebook.com/events/254922695042349


Freitag, 02.03.2018, 22:00 bis 05:30 Uhr🔊🙃 LeichtFertig – Freiflug

Genießt den Flug …
… Techno gesucht? ➞ Hier entlang!

📌 Wie jeden 1. Freitag im Monat geht’s leichtfertig rein & leicht fertig(/glücklich) wieder raus.


LineUp:

22:00 – 00:30
Bakker / Rasant Musik

00:30 – 03:00
Fynn Förster

03:00 – 05:30
Polid / Magst du Mich auch?

🎫 Eintritt frei / free entry
🚩 Dj-Euro bei Erstgetränk